Palma (+34) 971 49 58 35 | Manacor (+34) 971 55 31 61 manacor@januarconsulting.com

Das Haushaltsgesetz hat den bisher geltenden Rabatt von 85 % auf 40 % gesenkt, was natürlich schade ist, aber für uns immer noch sehr attraktiv ist, da die tatsächliche Besteuerung dieser Art von Unternehmen ab 2022 nur noch 15 % betragen wird.

Wir sollten nicht vergessen, dass die Regierung mit den Steuervergünstigungen für Vermieter neue Wohnungen auf dem Mietmarkt fördern will und damit vielen Menschen, die es sich nicht leisten können, ein Eigenheim zu kaufen, den Zugang zu Wohnraum erleichtert.

Diese Steuerregelung kann für gebietsfremde Investoren, die in Immobilien in Spanien investieren wollen, um Mieteinnahmen zu erzielen, sehr attraktiv sein und eine sehr gute Steueroptimierung kann durch eine spanische Gesellschaft im Besitz einer deutschen, österreichischen oder schweizerischen Gesellschaft erreicht werden.

Es sollte bedenken, dass die notwendigen Voraussetzungen für die Inanspruchnahme dieser vorteilhaften Steuerregelung darin bestehen, dass mindestens 8 Immobilien vermietet oder zur Vermietung angeboten werden, dass die Mieter natürliche Personen sind, die sie direkt als Wohnung nutzen und das die Vermietungstätigkeit als wirtschaftliche Tätigkeit für steuerliche Zwecke in Spanien angesehen wird, wenn das Unternehmen über eine Mindeststruktur verfügt, die der Vermietungstätigkeit gewidmet ist, wobei mindestens ein Vollzeitbeschäftigter erforderlich ist.

 

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies.

ACEPTAR
Aviso de cookies