Palma (+34) 971 49 58 35 | Manacor (+34) 971 55 31 61 info@januarconsulting.com

Während in Deutschland die beiden Gesellschaftsformen eine transparente Natur haben, gelten sie in Spanien als normale Gesellschaft und unterliegen der Gesellschaftssteuer mit einem Satz von 25% über ihren Gewinn.
Außerdem schließt der Art. 10.2 des Abkommens über Doppelbesteuerung zwischen Spanien und Deutschland diese Arten von Gesellschaften von den Vorteilen im Bereich der Dividenden aus und sie unterliegen einem Steuersatz von 15 %

Miquel Angel Riera
Rechtsanwalt-Steuerberater
m.a.riera@januarconsulting.com